Zeichen für mehr Miteinander

Eigentlich müssten die beiden weder knien noch demonstrieren. Denn zwischen sie passt - abseits von Corona-Abständen - für gewöhnlich kein Blatt Papier. Trotzdem wollen sie ein gemeinsames Zeichen für mehr Toleranz und Miteinander in unserer Gesellschaft setzen: Die beiden Gesellschafter des Gaffel Haus Berlin, Heiko Lockenvitz (54) und Thirumaran Thurairajah (42, Spitzname: Thiru) kennen sich nun schon seit 20 Jahren. Zwei wie Pech und Schwefel …

Gemeinsam haben sie die Höhen und Tiefen der Gastronomie erlebt, gemeinsam unendliche Stunden als Gastgeber zugebracht. „Die Corona-Pandemie und ihre Folgen für uns Gastronomen hat uns beiden noch einmal vor Augen geführt, was wirklich wichtig ist im Leben. Eine Strecke von 20 Jahren zu gehen schweißt zusammen, gerade in der Gastronomie“, sagt Heiko Lockenvitz. Seit 2009 leitet er das Gaffel Haus Berlin.  

Anlässlich der Demonstrationen gegen Rassismus in den USA und andernorts haben sie sich nun zu diesem Statement-Foto entschieden – als ein Zeichen für mehr Miteinander!